"Pfade der Götter" - Südgriechenland - 10.2020

26 OktoberOkt. 2020 - 04 OktoberOkt. 2020 Europe/Berlin

26.10.2020 - 04.11.2020


Griechenland ist das am meisten unterschätzte Land Europas, wenn es um Overlanding geht. Die Pindosberge, die sich von Albanien bis zum Peloponnes erstrecken, werden nicht ohne Grund als griechische Alpen bezeichnet. Es gibt eine auffällige Ähnlichkeit mit den bekannten und überwältigend beliebten Westalpenstrecken, aber mit einem wichtigen Unterschied - im Gegensatz zu den überfüllten Westalpen sind diese Strecken praktisch leer, damit Sie sie ohne Ablenkung genießen können! Zahlreiche Bergpässe, die über 2000 m Höhe reichen, atemberaubend schöne Seen, aufregende Flussbetten zum Weiterfahren, alte Wälder - eine abwechslungsreiche Landschaft, die sich fast für immer erstreckt und die das Herz Ihres Abenteurers für immer erobern sollte.

Tour Details & Buchung

Das Event ist vorbei

Das Event läuft

  • Stunden

    • Stunden
    • Tage
    • Wochen

-

Tour Details:

Diese Reise ist für Geländewagen und SUV mit Getriebeuntersetzung und ausreichend Bodenfreiheit geeignet. Mindestens All-Terrain Bereifung. Keine Wohnkabinen!

  • Schwierigkeitstufe: discovery4x4-offroad-reisen-iconbis discovery4x4-offroad-reisen-icondiscovery4x4-offroad-reisen-icon

  • Unterbringung & Verprflegung:

    • kombinierte Camp- und Hoteltour mit einzigartigen wilden Campstellen, 5x Camping, 5x landestypisches Hotel
    • in den Camps Selbstversorger – wir grillen über dem offenen Feuer sofern es nicht regnet
  • Gruppengröße: min. 4 & max. 10 Fahrzeuge

  • Enthaltene Leistungen:

    • komplette Reiseorganisation / Hotelbuchungen
    • Reiseleitung in deutsch & englisch
    • 1 deutsches Organisationsfahrzeug mit Guide
    • 1 serbisches Organisationsfahrzeug mit Guide
    • 5x Camping
    • 5x landestypisches Hotel
    • In den Hotels Abendessen im Restaurant möglich (Selbstzahler)
    • Reisesicherungsschein
    • Funkgerät leihweise
    • Hilfestellung bei technischen Problemen
    • Detaillierte Reiseunterlagen

    Nicht im Reisepreis enthalten sind persönliche Kosten wie z.B. Fähre, Treibstoff, Lebensmittel und andere Einkäufe sowie Essen in Restaurants, Reparaturen etc.

     

  • Preis: 1390,- EUR pro Fahrzeug mit einer Person. 300,- EUR pro jede weitere Person im Doppelzimmer. Einzelzimmerpreis auf Anfrage.

Jetzt Buchen

Auf dieser Tour führen wir Sie über den südlichen Teil von Pindos bis hin zur Mittelmeerküste, wo das Klima mild und bis tief in den Herbst fast sommerlich ist.

Mehr erfahren...

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Wo?

Ungefähres Gebiet der Tour

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Meteora-Klöster

Wir beginnen die Tour in Kastraki, der kleinen Stadt in Mittelgriechenland unter den Meteora-Felsen, wo sich die berühmtesten griechischen Klöster befinden. Diese Klöster sind ein Wunder dieser Welt, gebaut auf den Felsformationen. Am Tag der Anreise haben Sie die Möglichkeit, einen Rundgang durch die Klöster zu machen, bevor wir am nächsten Morgen in die Berge fahren. Unsere Route führt uns weiter über den Koziakas-Berg nach Süden, über felsige Bergpässe, die nur wenigen bekannt sind. Auf malerischen Bergpfaden steigen wir zum Plastiras-See ab, um unseren ersten Hotelaufenthalt auf der Tour zu machen, bevor wir weiter nach Süden fahren.

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Typische griechische Forststraße

Die Tour führt weiter durch zahlreiche 2000+ m hohe Gebirgszüge der südlichen Pindos, wie Tymfristos und Oti Nationalpark, bevor sie den wunderschönen Berg Giona erreicht, dessen 2.509 m hoher Gipfel der höchste Berg Südgriechenlands ist. Während der 10 Tage sehen wir auch den auffallend schönen Mournou-See und fahren durch zahlreiche malerische Dörfer mit den typischen griechischen Steinhäusern. Reiche Weiden mit Tausenden von Ziegen, Schafen und Kühen, die auf ihnen grasen, werden majestätischen Pinienwäldern weichen, nur um uns vor den Felsformationen der mächtigen Gipfel atemlos zu machen. Wir beenden die Tour in Delphi, der Heimat des antiken griechischen Orakels, auf einem Plateau mit Blick auf die Bucht von Corynthos.

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Griechische Bergstraßen gehören zu den am besten erhaltenen Bergstraßen auf dem Balkan, was bedeutet, dass wir auf den meisten Wegen während der Tour auf einer sehr guten Straße fahren werden, die keine technischen Herausforderungen darstellt. Von Zeit zu Zeit werden wir jedoch einige schmale steile Pfade über offenes Grasland benutzen, die richtige Geländewagen mit geringer Geschwindigkeit erfordern, um die Hindernisse sicher zu überwinden. Für die meisten Touren wird es eine sehr entspannte Fahrt sein, was sie zu einer der technisch einfachsten unserer Balkantouren macht (aber immer noch eine der landschaftlich beeindruckendsten). Eine Winde und ein Schnorchel sind für diese Tour nicht erforderlich.

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

 

Übernachtung

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Wildcamp

Die Hälfte der Nächte während der Tour verbringen wir auf schönen Naturcampingplätzen in völliger Wildnis, oft in der Nähe von Flüssen, Bächen oder Seen, während die andere Hälfte wir in gemütlichen kleinen Berghotels verbringen, um eine Pause von eventuell instabilem Wetter und kalten Abenden zu machen. Unsere durchschnittliche Ankunftszeit auf dem Campingplatz liegt zwischen 15:30 und 16:00 Uhr (um uns noch etwas Zeit zu geben, alles für den langen Abend vorzubereiten), und die Abfahrtszeit am Morgen liegt bei etwa 9:00 Uhr. In den Nächten, in denen wir in Hotels übernachten, können wir gegen Abend im Hotel ankommen, da wir keine Zeit brauchen, um das Camp aufzubauen.

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Typisches Berghotel

Obwohl es sich um wilde und abgelegene Gebiete handelt, ist das Risiko durch Wildtiere nur theoretisch, so dass Sie während des Zeltens entspannt sein können und keinen zusätzlichen Schutz benötigen. Es wird jedoch empfohlen, warme Kleidung und warme, qualitativ hochwertige Schlafsäcke zu verwenden, da im Hochgebirge die Temperaturen in der Nacht einstellig sinken können (unsere durchschnittliche Höhe der Camps wird 1400-1800 m betragen). Um das Camping komfortabler zu gestalten, sollten Sie Klapptische und -stühle sowie Kochgeräte für Lebensmittel, einen mobilen Kühlschrank (12 V) usw. haben. Zweimal während der Tour schlafen wir in einigen diskreten, abgelegenen Hotels und einmal im offiziellen Lager. Wir halten alle 2-4 Tage der Tour an, um Essen und Treibstoff auf zu nehmen (wenn unser Weg an einer Stadt vorbeiführt). Die Teilnehmer bereiten normalerweise ihr eigenes Essen während des Campings zu, aber in den Nächten, in denen wir in Hotels übernachten, wird es die Möglichkeit geben, in Restaurants zu essen. 

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Was solltest du noch über die Tour wissen?

Wenn die Tourzeit näher rückt, erhalten Sie von uns detaillierte Zugangsanweisungen zu unserem Treffpunkt, einschließlich der notwendigen Koordinaten und GPX/KML-Tracks. Wenn Sie aus West- oder Mitteleuropa kommen, ist der schnellste und einfachste Weg, Griechenland zu erreichen, wenn Sie eine Fähre nach Igoumenitsa von Ancona oder einem anderen italienischen Hafen an der Adria nehmen. Bitte stellen Sie vor Beginn der Tour sicher, dass Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben. Wir erwarten, dass Sie mit einem Fahrzeug in gutem technischen Zustand anreisen, das zehn Tage Offroad-Reisen übersteht. Während der Tour besteht alle 250-300 km die Möglichkeit zum Tanken (Benzin oder Diesel). Alle gängigen Kreditkarten (Visa, Master, Maestro, etc.) funktionieren in Griechenland (sowohl an Geldautomaten als auch für die Bezahlung von Waren), und die Landeswährung ist Euro. 

Falls Sie die Tour aufgrund eines schwerwiegenden Defekts an Ihrem Fahrzeug nicht fortsetzen können, werden wir unser Bestes tun, um Sie mit qualifizierten Mechanikern zu verbinden, die in der Lage sind, das Fahrzeug schnell vor Ort oder in nahegelegenen Werkstätten (auf Ihre Kosten) zu reparieren. Sollten Sie sich aufgrund von Teilemangel um einige Tage verspäten müssen, stellen wir Ihnen einen neuen Treffpunkt entlang unserer Route zur Verfügung, damit Sie bei wieder funktionstüchtigem Fahrzeug wieder an der Tour teilnehmen können.

"Pfade der Götter" Südgriechenland 10.2020

Plastiras See

Obwohl die Wege in Griechenland meist breit und offen sind und die Wahrscheinlichkeit von schweren Lackschäden durch Vegetationskontakt geringer ist als in den meisten anderen Teilen des Balkans, können wir nicht garantieren, dass ihr Fahrzeug während der Tour nicht verkratzt werden. Wenn Sie dieses Thema ernst nehmen, schützen Sie bitte die Farbe Ihres Fahrzeugs mit Silikonfolie, bevor Sie die Tour besuchen, um große Enttäuschungen zu vermeiden.

Obwohl Ende Oktober an anderer Stelle als Spätherbst angesehen wird, sollten Sie im mediterranen Klima Südgriechenlands mit einem Wetter rechnen, das dem von Mitte September an anderer Stelle auf dem Balkan ähnelt. Allerdings sind zu dieser Jahreszeit Starkregenwellen möglich, so dass Sie auf das Beste hoffen und auf das Schlimmste vorbereitet sein sollten. Sollte sich die Wettervorhersage als sehr ungünstig erweisen, können wir die Reiseroute leicht ändern, um einige Zusatznächte in Hotels aufzunehmen, die ursprünglich nicht geplant waren (in Absprache mit den Mitgliedern der Gruppe).

Wir von npl-overland.eu freuen uns, euch auf dieser spannenden Griechenlandreise mit atemberaubenden Ausblicken begrüßen zu dürfen!

Weniger lesen...

Schwierigkeitsstufen

Bei Reisen mit einem discovery4x4-offroad-reisen-icon solltest du schon einigermaßen mit deinem Fahrzeug vertraut sein und erste Erfahrungen im Gelände gemacht haben.

Bei Reisen mit zwei discovery4x4-offroad-reisen-icondiscovery4x4-offroad-reisen-icon solltest du sicher im Umgang mit deinem Fahrzeug sein und Standard Geländesituationen gut beherrschen. Diese Strecken können Verschränkungspassagen, Flussdurchfahrten sowie tiefe Auswaschungen und Löcher beinhalten. Steile Bergauf- und Bergabfahrten sowie Kontakt mit Ästen und Zweigen sind möglich.

Bei Reisen mit drei discovery4x4-offroad-reisen-icondiscovery4x4-offroad-reisen-icondiscovery4x4-offroad-reisen-iconsolltest du dein Fahrzeug im Gelände sehr gut beherrschen. Die Wirkungsweise der Technik sowie der Umgang deines Fahrzeuges im schwierigen Gelände sollte dir vertraut sein. Diese Strecken enthalten Verschränkungspassagen, Flussdurchfahrten sowie tiefe Auswaschungen und Löcher. Sehr steile Bergauf- und Bergabfahrten sowie häufiger Kontakt mit Ästen und Zweigen sind möglich. Diese Pisten mit schwierigen Hindernissen oder großen Steinen erfordern fahrerisches Geschick.

Zurück zur Übersicht